Achtung Brandgefahr!

Der Deutsche Wetterdienst informiert tagaktuell über die örtliche Waldbrandgefahr. Dabei wird in fünf Gefahrenstufen unterteilt. Hierbei erreicht das Gemeindegebiet des Marktes Meitingen aufgrund der vorherrschenden Trockenheit auch immer wieder die höchste Stufe 5.

Es treten nun immer häufiger Bodenfeuer auf, in deren Folge sich dann Feld- oder Waldbrände entwickeln. Bitte verhalten Sie sich rücksichtvoll und achten Sie darauf, dass nicht leichtfertig Zigarettenkippen weggeworfen werden. Auch Glasscherben können die Ursache für ein Feuer sein.
 
Die Meteorologen haben für die kommenden Tage Temperaturen von mehr als 30 Grad vorhergesagt. Die Wiesen und Wälder sind jetzt schon sehr trocken

Auch auf Privatgrundstücken und in den Lechgärten ist wegen der trockenen Rasen- und Wiesenflächen besondere Vorsicht walten zu lassen. Lagerfeuer sind deshalb aktuell zu unterlassen. Wegen des Funkenflugs ist auch auf offenes Feuer auf den Kiesbänken zu verzichten.

Dies ergibt sich aus § 4 der Verordnung zur Verhütung von Bränden (VVB). Wenn dies nicht beachtet wird, drohen teure Bußgeldbescheide.

Bild: Hamza Ait Omlacho auf Pixabay

Drucken