Auszubildende(n) für die Verwaltung

Der Markt Meitingen sucht eine(n) Auszubildende(n) für die Verwaltung

Der Markt Meitingen stellt ein:

Zum 1. September 2022
für die Verwaltung des Marktes Meitingen

eine(n) Auszubildende/Auszubildenden (m/w/d)
zur/zum Verwaltungsfachangestellten in der Kommunalverwaltung (VFA-K)

Wir bieten einen Ausbildungsplatz für ein vielseitiges und abwechslungsreiches Aufgabengebiet, das im späteren Berufsalltag Raum gibt, sich weiter zu entwickeln und voranzukommen. Die Vergütung in der Ausbildung und im späteren Beruf richtet sich nach den tariflichen Bestimmungen des TVAöD – BbiG bzw des TVöD. Aktuell beträgt das Ausbildungsentgelt im ersten Ausbildungsjahr 1.043,26 €. Die Arbeitszeit beträgt 39 Stunden in der Woche bei 30 Tagen Urlaub im Jahr.

Das Rathaus des Marktes Meitingen ist Ansprechpartner für 12.000 Bürgerinnen und Bürger des Marktes Meitingen in den unterschiedlichsten Lebensbereichen. Die Ausbildung für dieses vielseitige Aufgabenfeld erstreckt sich in der Regel über drei Jahre. Neben der Berufsschule in Augsburg, die als Blockschule ausgelegt ist, stehen noch regelmäßig Lehrgänge an der Bayerischen Verwaltungsschule an. Hier werden die Kenntnisse in den unterschiedlichen Rechtsgebieten vertieft.

Die Bewerberinnen/Bewerber sollten

  • einen mittleren Schulabschluss aufweisen,
  • Interesse an der Arbeit mit Gesetzen und für wirtschaftliche Zusammenhänge haben,
  • hilfsbereit sein und gerne mit Menschen umgehen;
  • verantwortungsbewusst arbeiten;
  • über EDV-Kenntnisse verfügen (Word und Excel) und
  • teamfähig sein.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungen bis 17. Dezember2021 mit den üblichen Bewerbungsunterlagen unter Markt Meitingen, Schloßstr. 2, 86405 Meitingen oder Personalamt@markt-meitingen.de (Anlagen bitte im pdf-Format).

Nähere Auskünfte zum Ausbildungsplatz erhalten Sie von Personalleiter Bruno Höfer,  Tel. 08271  8199-19.

 

 

 

Drucken