Familienzentrum Meitingen erhält Auszeichnung

Im Rahmen eines Förderprogramms des Bayerischen Staatsministeriums für Arbeit, Soziales, Familie und Integration erhält die Einrichtung das Siegel ‚Familienstützpunkt‘.

Seit nahezu zwei Jahrzehnten gibt es im Markt Meitingen das Familienbüro, mit dem die Kommune in Zusammenarbeit mit der St. Gregor Jugendhilfe eine zentrale Anlaufstelle für Familien anbietet, die Rat und Hilfe im Erziehungsalltag wie auch in besonderen Lebenssituationen suchen.

Im Rahmen einer Feierstunde überreichte Staatsministerin Carolina Trautner nun das Siegel ‚Familienstützpunkt‘.

Familienstützpunkt Meitingen

Familienstützpunkt Meitingen - über die Auszeichnung freuen sich (v.l.n.r) Doris Zahn (Familienbüro Meitingen), Otto Bachmeier (St. Gregor Jugendhilfe), Annemarie Probst (Bezirks- und Marktgemeinderätin), Dr. Fabian Mehring (Abgeordneter und Marktgemeinderat), Ministerin Carolina Trautner, 2. Bürgermeister Werner Grimm, Stellvertretender Landrat Heinz Liebert, Simone Strohmayr (Abgeordnete), 1. Bürgermeister Dr. Michael Higl.

Auf dem Foto fehlt Abgeordneter Georg Winter, der ebenfalls Gast der Feier war.

Drucken