STADTRADELN

Der Markt Meitingen - wie auch andere Kommunen im Landkreis - beteiligt sich wieder aminternationalen Wettbewerb STADTRADELN. Letztes Jahr konnten wir uns die Bronze-Medaille sichern, deshalb ist der Ansporn umso größer!

Stadtradeln

Dabei hoffen wir auf Ihre Unterstützung!

Im Zeitraum vom 12. Juni bis 2. Juli 2021 sammeln die Bürgerinnen und Bürger sowie Mitglieder des Marktgemeinderates in 21 Tagen möglichst viele Kilometer mit dem Fahrrad – egal ob beruflich oder privat. Mitmachen dürfen alle, die im Landkreis wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine Schule besuchen.

 

Und so geht’s:

  1.  App STADTRADELN herunterladen, Kommune auswählen und sich einmalig registrieren (oder Account reaktivieren)
  2. Einem Team beitreten bzw. gründen (Achtung: Ein Team muss aus mindestens zwei Personen bestehen)
  3. Die geradelten Kilometer im Zeitraum vom 12. Juni bis 2. Juli 2021 eingeben. Alternativ über GPS-Funktion aufzeichnen lassen. Die STADTRADELN-App führt dabei die exakte Route auf und berechnet die zurückgelegten Kilometer.  Oder Sie registrieren sich über die Website www.stadtradeln.de/landkreis-augsburg und geben Ihre geradelten Kilometer dort in Ihr Kilometer-Buch ein.

Ziel ist es, so viele Kilometer wie möglich für den Markt Meitingen zu sammeln. Auf den/die beste/n Radler/in warten tolle Preise des Landkreises.

Das Landratsamt prämiert die besten Einzelradler und Teams in den folgenden Kategorien:

  •  Personen mit den meisten Radkilometern
  •  Fahrradaktivstes Team mit den meisten Radkilometern
  •  Fahrradaktivstes Team mit den meisten Radkilometern pro Person
  •  Fahrradaktivstes Team mit den meisten Teammitgliedern

Weitere Informationen zur Kampagne sowie zur Anmeldung finden Sie unter www.stadtradeln.de/landkreis-augsburg. Bei Rückfragen bezüglich des Meitinger Teams wenden Sie sich bitte telefonisch an Christina Schmidbaur 08271 8199-13 oder per Mail an c.schmidbaur@markt-meitingen.de.

Letztes Jahr ist ein richtiger Wettbewerb in Meitingen entstanden. Wir freuen uns daher, dass sich auch diesmal wieder  Vereine, Einrichtungen und Firmen angekündigt haben und freuen uns auf drei spannende Radelwochen!

 

Drucken