Winter 2020/2021

Was bei Schnee und Eis vor der Haustüre zu beachten ist.

SchneeschaufelBei Schnee und Eis gilt die Räum- und Streupflicht, die sich aus der gemeindlichen Straßenreinigungs- und Sicherungsverordnung ergibt.

Danach haben die Eigentümer bei Gehwegen und Gehbahnen (1,50 m Breite in Straßenzügen in denen kein Gehweg vorhanden ist) dafür zu sorgen, dass diese

  • an Werktagen von 7 bis 20 Uhr und
  • an Sonn- und Feiertagen von 8 bis 20 Uhr

in einem sicheren Zustand sind.

Bei Schnee-, Reif- oder Eisglätte ist zusätzlich mit geeigneten abstumpfenden Stoffen (z.B. Sand, Splitt), nicht jedoch mit Tausalz oder ätzenden Mitteln, zu bestreuen oder das Eis zu beseitigen. Bei besonderer Glättegefahr (z.B. an Treppen oder starken Steigungen) ist das Streuen von Tausalz zulässig.

Sollten Sie dieser Pflicht nicht nachkommen und es deshalb zu einem Unfall kommen, können Ihnen haftungsrechtliche Folgen entstehen.

Der geräumte Schnee oder die Eisreste (Räumgut) sind so zu lagern, dass der Verkehr nicht gefährdet oder erschwert wird. Abflussrinnen, Hydranten, Straßeneinlaufschächte, Kanaleinlaufschächte und Fußgängerüberwege sind bei der Räumung freizuhalten. Zu beachten ist auch, dass der in einem Grundstück anfallende Schnee (z.B. in einer Hofeinfahrt) auf dem jeweiligen Grundstück zu lagern ist und nicht auf die Straße geschoben werden darf.

Um Ihnen die Arbeit zu erleichtern, geben wir kleinere Mengen Splitt kostenlos ab. Er kann am Meitinger Wertstoffhof, während der Öffnungszeiten, am Mittwoch, 15 bis 18 Uhr und Samstag, 8 bis 14 Uhr, abgeholt werden.

Bitte entnehmen Sie den Streukisten, die an Kreuzungsbereichen, Fußgängerüberwegen und Brückenübergängen
stehen, kein Material! Der hier gelagerte Splitt dient allein der Sicherheit dieser Gefährdungsbereiche und nur dafür darf das Streugut verwendet werden.

Achten Sie bitte auch darauf, dass in den Wintermonaten die Straßenbereiche durch parkende Fahrzeuge nicht so verengt werden, dass die Räumfahrzeuge an ihrer Arbeit gehindert werden. Gerade in schmäleren Straßenzügen und Sackgassen ist dadurch das Räumen oftmals nicht möglich.

Vielen Dank für Ihre Mithilfe - damit wir alle gut und sicher durch diesen Winter kommen!

Bildquelle Schneeschaufel: Dieter Schütz / pixelio.de

Drucken