Bürgerbrief (Print)

Gut informiert über kommunale Belange

Der Bürgerbrief erscheint 14-tägig und wurde im Februar 2024 noch an die Haushalte verteilt, die einen Aufkleber „Bitte keine Werbung einwerfen” am Briefkasten angebracht haben. Mittlerweile wird der Bürgerbrief zwar nicht mehr ausgetragen, er steht allerdings nach wie vor an verschiedenen Auslagestellen kostenlos zur Verfügung (siehe unten).

Der Meitinger Bürgerbrief ist nicht offizielles Veröffentlichungsorgan der Kommune. Öffentliche Bekanntgaben erfolgen durch Aushang in den gemeindlichen Anschlagkästen in allen Ortsteilen.

Vereinsnachrichten

Der Bürgerbrief steht allen Ortsvereinen zur Verfügung, die darin sowohl Veranstaltungen bekannt geben, als auch Termine, Trainingszeiten und Informationen veröffentlichen können. Texte, die in den Vereinsnachrichten veröffentlicht werden sollen, einfach formlos direkt an die Druckerei Vogl senden. Kontakt: meitingen(@)vogldruck.de.

Wir freuen uns auch, wenn Sie uns einen Beitrag für "Die gute Tat" melden. Mit diesen Berichten wollen wir den Menschen im Markt Meitingen Anerkennung zollen, die sich in verschiedensten Bereichen einsetzen und Gutes tun.


Inserate

Bürgerinnen und Bürger haben die Möglichkeit in der Rubrik „zu verschenken” zu inserieren, wenn sie Möbel, Haushaltswaren etc. (keine Tiere) kostenlos an Dritte abgeben möchten. Das Inserat ist kostenfrei.

Der Abdruck von Immobilienangeboten und -gesuchen ist im Bürgerbrief aufgrund rechtlicher Vorgaben nicht möglich.


Aktuelle Ausgabe

Ältere Ausgaben

Bürgerbrief Nr. 990 vom 21. März

Bürgerbrief Nr. 989 vom 7. März

Bürgerbrief Nr. 988 vom 22. Februar

Bürgerbrief Nr. 987 vom 8. Februar

Hier finden Sie die Erscheinungs- und Redaktionsschluss-Termine des Meitinger Bürgerbriefes von Januar bis Juni:

Bürgerbriefkalender 1. Halbjahr 2024 (121.84 KB)


Auslagestellen